Die Vereinigung der Maschinenexporteure (türkischer Maschinenbau) wurde im Jahr 2002 gegründet, um alle Aktivitäten zur Steigerung der türkischen Exporte zu koordinieren, die Vereinigung aller Maschinenexporteure verfügt über etwa 16.000 Mitglieder. Sie ist die einzige Vereinigung, die die Maschinenexporteure in der Türkei repräsentiert.

Die Vereinigung der Maschinenexporteure entwickelt industriespezifische Kooperationen auf führenden Plattformen und bietet ihren Mitgliedsunternehmen wesentliche Geschäftsmöglichkeiten durch internationale Förderung, Messen und Handelsmissionen. Die Vereinigung ist durch ihre Tätigkeit und Zusammenarbeit mit internationalen Partnern auf die Schaffung eines höheren Markenbewusstseins für den „türkischen Maschinenbau“ ausgerichtet.